Böhmische Schweiz

Elberadweg

Prag

Böhmisches Mittelgebirge

Klettersteig Děčín

Natur, Kultur, Gastronomie in Tschechien aktiv erleben

Kontakte

Enthusia Aktiv Reisen
Labské nábřeží 33,
405 02 Děčín 4

+420 724 006 865
info@enthusia.cz
www.enthusia.cz/de

 

Egerradweg Kurort Franzensbad - Prag, 8 Tage, Etappen 50

 Egerradweg

Reiseverlauf:

1. Tag : Ankunft in Frantiskovy Lazne (Franzensbad)

Der Kurort Franzensbad ist eines der Zentren von Westböhmischen Bäderdreieck. Es wurde 1793 mit Förderung durch Kaiser Franz II. angelegt und nicht nur die Stadt, sondern auch eine der bedeutendsten Heilquellen erhielt seinen Namen - Franzensquelle. Wir empfehlen eine frühe Anreise oder eine Extranacht, um Sie genug Zeit für diese wunderschöne historische Stadt hätten.

2. Tag: Frantiskovy Lazne - Karlovy Vary (Karlsbad), 57 km

Der neu asphaltierte Radweg für Sie einfach erstmal nach Kynšperk nad Ohří (Königsberg). Hier ist die Zeit in erneuerter Bierschwemme die böhmische Bierkunst mit dem Bier “Zajíc” (Hase) kennenzulernen. Eine riesengroße Suppe für zwei oder der Apfelstrudel im Bierteigmantel gehören zu hiesiegen Spezialitäten die man unbedingt probieren soll. Weiter rollt man auf dem Asphaltband über Sokolov nach Loket. Dieses zauberhafte Städtchen darf sich man nicht entkommen lassen und für eine richtige Besichtigung übernachten Sie an diesem Tag hier. Die königliche Burg, die malerischen Häuser am Marktplatz, der Flußbogen rund um die Stadt überzeugten vergeblich den Dichterfürst Johann Wolfgang Göethe hier um die Hand der 19jährigen Baroness Ulrike von Levetzow zu bitten. Die Hollywood Filmmacher haben die Stadt mit einigen Szenen für den James Bond Film “Casino Roayle” weltbekannt gemacht.
Von Loket führt der Radweg erstmal unter der Stadtmauer und wandelt sich in einen befestigten Waldweg um. Bald kommt man nach der Hans-Heiling-Felsen. Skurille Granitfelsenformationen waren ein beliebter Ausflugziel der Kurgäste schon im 19. Jahrhundert und die Sage über den versteinerten Hochzeitszug hat literarisch Theodor Körner und später Gebrüder Grimm bearbeitet. Die Eger überquert man hier auf einer hölzernen Hängebrücke und nach Karslbad sind das nur einige Fahrkilometer. Karlsbad bezaubert Sie mit, in den umliegenden Wäldern und Hügel tief eingeschnitener Kurkolonade mit den heißen Trinkquellen und den Kurhäusern von Wiener Architekten.

3. Tag: Karlovy Vary - Kadaň (Kaaden), 47 km

Nochmal über die Kolonade zum Radweg und dann fängt schon die heutige, etwas wellige Tour entlang der Eger. Der höchste Berg des Erzgebirges, der Keilberg (Klínovec 1244 m ü. M.) lässt sich unterwegs sehen und weist auf die Nähe dieses Grenzgebirges hin.

Kurz vor Klášterec nad Ohří (Klösterle) bietet sich nach einer kurzen Steigung ein toller Blick auf den Flußradweg im Tal. In Klášterec, dem nächsten Kurort kann sich man mit der Probe einer der drei Heilquellen wieder frisch machen. Weiter geht der Radweg schon nach Kadaň (Kaaden). Sie kommen in die Stadt über eine Radfahrerfelsenbrücke die zum Egerkai führt, der mit vielen Spielzeugen für Kleinen und Großen viel Spaß verspricht. Diese Stadt erhielt ihre Privilegien von dem böhmischen König Karl IV. und erlebte dadurch ihre Blütezeit. Im mittelalterlichem Stadtzentrum findet man das schmalste Gässchen Tschechien, das Katova ulička (Hängergäschen) mit Breite nur 66,1 cm. In Kadaň findet man viele historische und kirchliche Sehenswürdigkeiten vom Mittelalter zum Barock. Die Unterkunft in Kadaň.

4. Kadaň - Žatec, 38 km

Heute wird ins “Hopfenland” geradelt. Die ersten 10 km führen auf einer stark befahrener Straße, die Strecke kann mit einer Zugfahrt vermieden werden. Weiter geht der Radweg an die Talsperre Nechranice vorbei. Die Landschaft wandelt sich langsam in ein Landwirtschaftsgebiet um. Vor allem Hopfen wird hier angebaut. Das reizvolle Städtchen Žatec (Saaz) besteht aus vielen alten Hotels die den reisenden Braumeister der ganzen Welt bei ihren Kaufreisen dienten. Das historische Stadtzentrum errinert auf jedem Meter an die berühmte Geschichte dieser Hopfenweltmacht. Noch heute wird der saazer Hopfen teuer in die Welt verkauft. Die richtige herkömliche Braukunst muss man unbedingt in dem hiesigen “Biertempel” der Microbrauerei “U Orloje”  probieren.

5. Žatec - Rakovník, 40 km
An diesem Tag verlassen Sie den Fluss Eger. Mit ruhigen Nebenstraßen und durch kleine Dörfer fahren Sie Richtung Rakovník. Die kleine Stadt Rakovník, mit erhaltenen gotischen Bauten im Stadtkern und eine berühmte Brauerei Bakalář stellt Ihr Ziel dar.  

6. Rakovník - Beroun, 31/ 46 km
Von Rakovník startet man entlang des Rakovnický Bachs und durch die Wälder von UNESCO Naturschutzgebiet Krivoklatsko. In der Mitte der Tour erwartet Sie die romantische Königsburg Krivoklat, eine der ältesten erhaltenen Festungsanlagen in Böhmen. Dann geht es weiter bis Roztoky, wo Sie mit dem Zug bis Zloukovice oder Nizbor fahren können, um eine lästige Steigung vermeiden. Von Nizbor radelt man schon bequem entlang des Flusses Berounka bis nach Beroun, eine kleine, ursprünglich königliche Stadt aus dem 13. Jahrhundert.

7. Beroun - Praha, 44 km

Den ganzen Tag radeln Sie entlang des Flusses Berounka bis zum Zusammenfluß mit Moldau in Prag. Ein Kleinod unterwegs stellt die gotische Burg Karlštejn, die im Jahre 1348 vom böhmischen König und römischen Kaiser Karl IV. gegründet wurde und zwar für die Aufbewahrung der königlichen Schätze, vor allem der Sammlungen der heiligen Reliquien und der Reichskrönungskleinodien.

8. Abreise Prag

Nach dem Sie das bunte Angebot der Hauptstadt Prag genug genossen haben, kommt Ihr Tour zum Schluss.

Termine und Preise:

Termine: 01.04. - 31.10. 2022

Alle Preise pro Person. Rabatt 10 % für Gruppen ab 6 Personen.

Sonderpreise bei der frühzeitigen Buchung min. 60 Tage vor der Anreise

Übernachtungen      Ohne Gepäcktransport     Mit Gepäcktransport  
        DZ                       440 €             585 €  
        EZ                       660 €             805 €  

Preise bei der Buchung weniger als 60 Tage vor der Anreise

Übernachtungen      Ohne Gepäcktransport     Mit Gepäcktransport  
        DZ                       490 €              650 €  
        EZ                       735 €              895 €  

Leistungen:

  • 7 x Unterkunft mit Frühstück in 3* bis 4* Hotels mit Frühstück

  • Gepäcktransport – bei Touren mit Gepäcktransport wird Ihr Gepäck sorgfältig jeden Tag in Ihrer Unterkunft abgeholt und an eine folgende Unterkuft zugestellt.

     bei Touren mit Gepäcktransport wird Ihr Gepäck sorgfältig jeden Tag in Ihrer Unterkunft abgeholt und an eine folgende Unterkuft zugestellt.
  • Reichhaltiges Infopaket mit Insidertips und Sehenswürdigkeiten die man nicht versäumen soll inkl. detaillirtes Kartenmateriales.
  • Unterwegshilfe – Während Ihrer Tour erreichen Sie uns telefonisch und bei Not steht Ihnen ein Transportwagen zur Verfügung.

Extras:

  • Personentransport mit dem Kleinbus von Prag / Dresden / Děčín ua. nach Cheb - auf Anfrage
  • Rücktransport mit dem Kleinbus von Litoměřice nach Cheb - auf Anfrage
  • Fahrradverleih incl. wasserdichter Gepäcktasche - 12 EUR/ Tag
  • E-bikeverleih incl. wasserdichter Gepäcktasche - 26 EUR/ Tag

  • Fahrradanlieferung nach Cheb auf Anfrage

karte

 -

Info

Land: Tschechien
Reisekategorie: Radtour
Dauer: 8 Tage
Etappenlänge: 50 km
Schwierigkeitsgrad: 3,5 von 5
Unterkunft: kat. B+
Verpflegung: Frühstück

Preis

ab 440 €

info@enthusia.cz
+ 420 724 006 865
facebook